Sportangebot
Kung Fu (traditionelle Shaolin)
verantwortlich: Dr. Peter Preuss

Im Kurs soll sowohl das traditionelle Shaolin-Kung-Fu als auch die Entspannungstechniken Qi Gong und Tai Chi ganzheitlich vermittelt werden. Das traditionelle Shaolin-Kung-Fu ist auch im Vergleich zu vielen, zum Teil westlich geprägten Kung-Fu-Stilen sehr fordernd und hilft sehr gut bei der Steigerung von Ausdauer, Muskelkraft, Beweglichkeit, Gleichgewichtsinn, aber auch von Disziplin und Konzentrationsfähigkeit.

Im Zusammenspiel mit dem traditionellen Shaolin-Kung-Fu tragen Qi Gong- und Tai Chi-Übungen als ruhige Gegenpole, die auch in der traditionellen Chinesischen Medizin angewandt werden, zur Entspannung bei und geben Geist und Körper neue Kraft.

Kurz zur Person: Meister Martin Faha hat mit dem traditionellem Shaolin- Kung-Fu mit 18 Jahren begonnen und ist seit über 45 Jahren mit Shaolin-Kung-Fu verbunden. Er hat bei Großmeister SHI YAN LU, dem Oberhaupt aller Shaolin-Kampfmönche des Songshan Shaolin-Tempels in Dengfeng aus der Provinz Henan in China und einem der berühmtesten Meister des Shaolin-Kung- Fu, gelernt.

2014 wurde Meister Martin Faha als einer der ersten Shaolin- Kung- Fu-Meister aus dem Westen als Mönchskrieger (1. Disziplin, 35. Generation) im Shaolin-Kloster getauft und reist seit den 1990er Jahren regelmäßig mindestens einmal jährlich nach Shaolin, um sich weiterzubilden. Neben seinem Training war er lange Jahre für die Sicherheit der Mitglieder der Bundesregierung zuständig und als Sicherheitskraft im Bundestag und bei der UN tätig. Seit über 26 Jahren engagiert er sich ehrenamtlich für traditionellen Shaolin-Kung-Fu in Bonn und unterrichtet Menschen jeden Alters, von Grundschülern bis zum Rentner. Über mehrere Jahre schon ist Meister Martin Faha Übungsleiter an der Uni Bonn. 2016 hat Großmeister SHI YAN LU Meister Martin Faha exklusiv die Vertretungsmacht für ganz Deutschland übertragen. Damit ist er der einzige legitime Vertreter des Shaolin-Großmeisters SHI YAN LU in Deutschland.

In the course, the traditional Shaolin Kung Fu as well as the relaxation techniques Qi Gong and Tai Chi will be taught holistically. The traditional Shaolin Kung Fu is also very demanding in comparison to many, partly western influenced Kung Fu styles and helps very well to increase endurance, muscle strength, mobility, sense of balance, but also discipline and concentration.

In combination with the traditional Shaolin Kung Fu, Qi Gong and Tai Chi exercises as calm antipoles, which are also used in traditional Chinese medicine, contribute to relaxation and give new strength to mind and body.

In brief: Master Martin Faha started with traditional Shaolin Kung Fu at the age of 18 and has been associated with Shaolin Kung Fu for over 45 years. He studied with Grand Master SHI YAN LU, the head of all Shaolin fighting monks of the Songshan Shaolin Temple in Dengfeng, Henan Province, China and one of the most famous masters of Shaolin kung fu.

In 2014 Master Martin Faha was baptized as one of the first Shaolin Kung Fu masters from the West as a monk warrior (1st discipline, 35th generation) in the Shaolin monastery. Since the 1990s he travels regularly to Shaolin at least once a year to further his education. In addition to his training, he was for many years responsible for the security of the members of the German government and worked as a security officer in the Bundestag and at the UN. For more than 26 years he has been volunteering for traditional Shaolin Kung Fu in Bonn and teaches people of all ages, from primary school children to pensioners. Master Martin Faha has been a trainer at the University of Bonn for several years. In 2016 Grand Master SHI YAN LU Master Martin Faha exclusively transferred the power of representation for the whole of Germany. This makes him the only legitimate representative of the Shaolin Grand Master SHI YAN LU in Germany.

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
112510Sa10:00-11:30KURS VE15.10.-04.02.Martin Faha
12/ 24/ 36/ 36 €
12 EUR
für Tarif 1, Studierende und Auszubildende Uni Bonn

24 EUR
für Tarif 2, Beschäftigte Uni Bonn/UKB

36 EUR
für Tarif 3, Alumni, UGB, Stud. aH

36 EUR
für Tarif 4, Externe
Wird geladen